Shroud of the Avatar new Screenshot

NPC Gefährten für Shroud of the Avatar angekündigt

Im offiziellen Forum des Selective Multiplayer RPGs Shroud of the Avatar wurden nun die drei Gefährten für den Offline Modus angekündigt.

Shroud of the Avatar soll sich im Offline Modus wie andere Single Player RPGs spielen. Sodass man in dem Modus aber auch Chancen gegen besonders große Gegner wie Drachen hat, wird man NPC Gefährten mit auf die Reise nehmen können.

Dabei handelt es sich um drei Personen, die man je nachdem, welchen Pfad man zu Beginn gewählt hat, recht früh zu Beginn des Abenteuers trifft. Wer den Pfad „Courage“ wählt, der trifft den Ritter Conrad Dupre in der Stadt Resolute. Her ist ein Meister im Umgang mit dem Schwert, Schild und schwerer Rüstung und nutzt auch ein wenig Life Magic. Er ist mutig aber auch etwas respektlos.

Wer den Pfad „Love“ wählt, der trifft in  Peladjar’s Taverne in Ardoris die Bardin Fiona Fitzowen, die kein Blatt vor den Mund nimmt und mit einer kleinen Armbrust kämpft. Ein wenig ist sie auch mit der Magie vertraut. Die hübsche Frau ist sehr am Helden interessiert, allerdings nicht auf eine romantische Art. Ariel Rosehaven kann man während des Pfads „Truth“ in der Stadt Aerie treffen. Sie wolle unbedingt den neuen Fremden treffen, der gesichtet worden ist und ihn begleiten. Sie kennt sich mit der Geschichte der Elfen aus und ist eine Meisterin der Magie.

Während des Frühlings Telethons diesen Montag werden die Entwickler von Shroud of the Avatar mehr über die Gefährten verraten und darüber, wie das System funktioniert. Denn Gefährten in einem RPG zu haben bedeutet nicht, dass sie einfach nur an der Seite des Helden kämpfen und Kommentare abgeben. Es gehört ein komplexes System dazu, über das man sie verwalten kann. Etwa im Bereich der Ausrüstung oder der Skills. Ein solches System sollte in Shroud of the Avatar unbedingt enthalten sein.

Share this post

No comments

Add yours