Shroud of the Avatar

Release 19 von Shroud of the Avatar beginnt

Der Monat neigt sich schon wieder dem Ende entgegen, was bedeutet, dass eine neue Version des (MMO)RPGs Shroud of the Avatar veröffentlicht wird.

Inzwischen ist das Spiel bei Release 19 angelangt. Noch immer befindet sich Shroud of the Avatar im Pre-Alpha-Status. Es fehlen noch einige Systeme und Features, die nach und nach hinzugefügt werden.

In diesem Release steht das Kampfsystem mal wieder im Mittelpunkt. Portalarium hat sich dazu entscheiden, etwas mehr Dynamik in die Kämpfe zu bringen und führt daher manuelle Standardangriffe ein. Wer möchte, kann die Auto-Attacken also anschalten und per linker Maustaste manuell angreifen. Je schneller man klickt, desto  schneller greift man an, aber desto weniger Schaden verursacht man auch. Wartet man etwas und lädt den Angriff per längerem Klick auf, verursacht man mehr Schaden. Wie sich dies spielt, wird man heute Abend ab ca. 17:30 Uhr erfahren, wenn Release 19 von SotA live geht.

Daneben ist es jetzt auch möglich, dass Spieler eigene Bücher schreiben. Diese dürfen an andere Spieler weitergegeben werden. So kann man nicht nur Geschichten schreiben, sondern auch kleine Quests erstellen, indem man Bücher mit Hinweisen verteilt. Portalarium plant, dieses Feature in Zukunft noch weiter auszubauen, sodass in Zukunft komplexe, von Spielern erstellte Quests möglich sind. Die komplette Liste mit allen Neuerungen und Änderungen des aktuellen Updates sind im offiziellen Forum von Shroud of the Avatar zu finden. Dort ist auch nachzulesen, dass es einige geplante Features nicht in diesen Release geschafft haben.

Ob Portalarium den geplanten Release des (MMO)RGs Ende des Jahres einhalten kann, ist eher fraglich. Doch besser, man nimmt sich Zeit, um ein ausgereiftes und fantastisches Spiel zu erschaffen, als etwas Halbgares zu veröffentlichen, nur um einen Termin einzuhalten.

Share this post

No comments

Add yours