Shroud of the Avatar Combat Screenshot

Shroud of the Avatar: Kartendeck-Kampfsystem erklärt

Am Donnerstag, den 24. Juli wird der Pre-Alpha Release R8 des MMORPGs Shroud of the Avatar beginnen und erstmals PvP und das Kartendeck-Kampfsystem einführen.

Shroud of the Avatar möchte sich von traditionellen MMORPGs unterscheiden. Das merkt man allein schon daran, dass es verschiedene Spielmodi gibt, durch die man beispielsweise komplett alleine spielen kann oder nur Freunde aus einer Freundesliste sieht. Ein „offener Onlinemodus“, indem ihr so gut wie allen anderen Spielern seht, ist natürlich auch enthalten. Doch auch in Sachen Kämpfe möchte sich das MMO hervorheben, weswegen sich das Team rund um Richard „Lord British“ Garriott etwas Besonderes einfallen ließ.

Euer Held kann aus verschiedenen Skilltrees Skills erlernen, darunter verschiedene Zaubersprüche oder verschieden Angriffsarten mit unterschiedlichen Waffen. Wie gewohnt, erlernt ihr diese Skills und verbessert sie, indem ihr Skillpunkte darauf verwendet. Allerdings zieht ihr diese Skills nicht wie in anderen MMORPGs in eine Hotkey-Leiste. Stattdessen erstellt ihr aus den erlernten Skills eine Art Kartendeck. Maximal könnt ihr 20 Karten haben, die dann im Kampf zufällig aus den von euch zuvor festgelegten Karten gezogen werden. Je nachdem, wie hoch eure Fokuswerte sind, könnt ihr mehr Karten pro Kampf ziehen und ihr bestimmt auch, wie schnell ihr diese ziehen könnt und wie häufig eure zuvor festgelegten Karten durchgemischt werden. Abhängig davon, wie viele Skills ihr gelernt habt und welche Art Rüstung ihr tragt, wird es auch sogenannte „Slugs“ geben, was im Prinzip leere Karten sind, die ihr dann nicht nutzen könnt. Dies ist von eurer Trägheit im Kampf abhängig. Tragt ihr eine schwere Rüstung, so seid ihr träger und habt entsprechend mehr „Slugs“ in eurem Kartendeck. Durch dieses neue Kampfsystem soll zum einen ein Element des Zufalls ins Spiel kommen und die Kämpfe sollen auch beschleunigt werden, indem es keine Cooldown-Zeiten mehr für die Skills gibt. Außerdem ist stets Taktik gefragt, da ihr schnell reagieren müsst, je nachdem welche Karten auftauchen.

Alternativ dürft ihr aber auch das klassische Skill in Hotbar-System mit Cooldowns im MMORPG Shroud of the Avatar nutzen, was euch dann aber deutlich mehr Fokus kostet, um das Balancing zwischen den beiden Systemen zu gewährleisten.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours