Shroud of the Avatar Overworld Novia

Shroud of the Avatar Werden Single Player Fragen ignoriert?

Richard „Lord British“ Garriotts kommendes Spiel Shroud of the Avatar möchte Single Player- und MMO-Elemente miteinander vereinen.

Bisher ist nicht ganz klar, wie dies funktionieren wird. Shroud of the Avatar soll eine epische Story haben, welche man auch alleine in einem Single Player Modus und sogar offline erleben kann. Daneben ist es aber auch möglich, online in einer Sandbox mit anderen Spielern zu interagieren. Dennoch stellen sich viele Fans die Frage, wie Features, welche eigentlich für Single Player Games ausgelegt sind mit Features harmonieren, welche für MMOs gedacht sind.

Darunter beispielsweise der Respawn von Gegner. Werden Monster auch im Single Player Modus von Shroud of the Avatar plötzlich magisch wieder auftauchen? Wird man Bossgegner immer und immer wieder „töten“ können? Lassen sich Quests ständig wiederholen? All diese Dinge machen in einem MMORPG Sinn, nicht aber in einem Single Player Spiel. In einem Single Player Game sind Erfolgserlebnisse anders als in einem MMO. Man möchte den Gegner ein für alle Mal besiegen, um die Stadt vor dem Tyrann zu befreien. Man möchte das Banditencamp ausräuchern, ohne, dass die Kerle ständig wieder auftauchen. Man möchte der Held sein, der durch seine Taten die Welt nachhaltig und dauerhaft verändern kann.

Doch die Entwickler von Shroud of the Avatar scheinen diese Fragen derzeit zu ignorieren. Im Forum finden hitzige Debatten statt, sogar bei den Live-Hangouts, bei denen die Entwickler Fragen aus der Community beantworten, wird darauf nicht eingegangen. Auch Fragen, wie sich die geplante von Spielern getriebene Ökonomie auf den Single Player Modus von Shroud of the Avatar auswirkt werden nicht beantwortet. Vielen Fans stellen sich daher die Frage: Warum? Was ist los? Welchen Stellenwert hat der Single Player Modus noch, nachdem er großartig während der Kickstarter-Kampagne angekündigt wurde, nun aber weitgehend ignoriert wird? Wird man im Single Player Modus ein MMORPG alleine spielen, was absolut nicht dem entspricht, wie sich ein echtes Single Player RPG spielen sollte?

Es bleibt zu hoffen, dass diesbezüglich bald eine Erklärung folgen wird, denn viele aus der Community, die Shroud of the Avatar hauptsächlich wegen eines spannenden und echten Single Player Erlebnisses unterstützt haben, werden langsam nervös.

Share this post

No comments

Add yours