Shroud of the Avatar

Shroud of the Avatar: Episode 1 kommt Ende des Jahres

Richard „Lord British“ Garriott gab über Twitter bekannt, dass die erste Episode des Selective-Multiplayer-RPGs Shroud of the Avatar Ende des Jahres starten werde.

Der Final Wipe, also das letzte Mal, dass Charaktere und Häuser im Spiel gelöscht werden, findet Ende Juli statt. Der eigentliche Start der ersten Episode von Shroud of the Avatar erfolgt allerdings erst Ende des Jahres.

Das bringt es natürlich mit sich, dass viele Spieler schon damit beginnen werden, „richtig“ zu spielen, bevor die Story komplett integriert und optimiert ist. Doch das macht vielen Fans des Onlinegames nichts aus. Denn sie sind eher weniger an der Story als am Housing, dem Crafting und den sozialen Aspekten interessiert. Shroud of the Avatar hat sich über die vergangenen Monate zu einer Art Fantasy Second Life entwickelt.

Aktuell ist Release 27 gestartet, der einige Neuerungen mit sich bringt. Darunter eine ganze Reihe von neuen Abenteuerszenen, von denen einige allerdings geklonte Szenen sind, die man bis Ende des Jahres individualisieren wird. Zudem wurden die Anfangsquests des Spiels überarbeitet, da es hier zu einiger Kritik in den vergangenen Veröffentlichungen kam. Hinzu kommen noch Anpassungen und Optimierungen an einigen Spielsystemen wie dem Crafting und dem Kampfsystem. Grafisch gab es ebenfalls Optimierungen, beispielsweise am Beleuchtungssystem, und man kann die Sättigung der Farben nun individuell einstellen. Fast Travel wurde stark eingeschränkt. Man kann sich nun zwar an einen Ort binden und mit einer „Recall“-Schriftrolle dorthin zurückkehren oder mit einer „Teleport“-Schriftrolle zu einem Freund reisen, die Möglichkeit, schnell überall hin zu kommen, gibt es aber nicht mehr. Damit will man die regionalen Ökonomien der Spielwelt stärken.

Release 27 zeigt, dass sich innerhalb eines Monats viel im Spiel getan hat, aber auch, dass dennoch viel Arbeit vor den Entwicklern liegt, bevor Episode 1 Ende des Jahres erscheinen kann.

Share this post

No comments

Add yours