shroud of the avatar spiders screenshot

Shroud of the Avatar: Gegenstände frei in der Welt platzieren?

Die Community des (MMO)RPGs Shroud of the Avatar läuft derzeit Sturm, denn ein besonderes Feature könnte unter Umständen nicht ins Spiel kommen.

Dabei handelt es sich um die Möglichkeit, alle Gegenstände, die man bei sich trägt, überall in der Welt platzieren und fallen lassen zu können. Dies konnte man bereits in den früheren Ultima-Spielen und auch Ultima Online tun. Doch für Shroud of the Avatar ist es noch nicht sicher.

Die Entwickler des (MMO)RPGs erklärten, dass sie dieses Features sehr gerne einbauen würden, doch zuvor müsse man schauen, dass man einige Probleme in den Griff bekommt, welche mit diesem Feature in Zusammenhang stehen. Wenn alle Spieler überall Gegenstände platzieren können, dann wirkt sich dies negativ auf die Performance aus. Es könnte zu heftigen Lags kommen. Außerdem wäre es möglich, Objekte so zu platzieren, dass NPCs und auch Spieler eingesperrt werden würden. Daher überlegt man sich momentan, wie man diese Schwierigkeiten in den Griff bekommen kann. Eine Lösung wäre, Objekte, die Spieler in der Welt platzieren können, nach einer gewissen Zeit verschwinden zu lassen.

Ein anderer Vorschlag aus der Community war, dass dieses Feature doch zumindest in den Offline-Part des Spiels integriert werden könnte. Dort würde es das Problem mit den Lags aufgrund fehlender Mitspieler nicht so extrem geben. Außerdem wäre es ein einfach ein Feature, das Shroud of the Avatar von anderen Spielen abheben würde. In anderen Spielen sind die Welten und die Objekte darin meist statisch, wodurch sich diese Welten mehr wie Kulissen anfühlen. Außerdem würde rund die Hälfte der Fans des (MMO)RPGs – laut einer Aussage von Portalarium-Gründer Richard Garriott – das Spiel wegen des Single-Player-Parts und der Story spielen, sodass man diesen vielen Spielern damit einen großen Gefallen tun und zeigen würde, dass der Offline Part ebenso wichtig ist wie der Online Part.

Eine offizielle Äußerung der Entwickler von Shroud of the Avatar, wie man nun wirklich mit diesem Feature weiter verfahren wird, gibt es momentan noch nicht.

Share this post

No comments

Add yours