Shroud of the Avatar Release 16 Screenshot

Shroud of the Avatar könnte erst 2016 erscheinen

Das (MMO)RPG Shroud of the Avatar macht große Fortschritte. Trotzdem könnte es laut den Entwicklern sein, dass das Spiel erst 2016 veröffentlicht wird.

Aktuell peilt das Spielstudio Portalarium rund um Designer Richard „Lord British“ Garriott Ende 2015 als Releasetermin für Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues an. Doch im offiziellen Forum wurde nun bekannt gegeben, dass es aufgrund der Umstellung der Engine von Unity 4 auf Unity 5 zu unvorhergesehenen Verzögerungen kommt und der Veröffentlichungstermin unter Umständen nicht eingehalten werden kann. Genauer sagen kann man es aber erst, wenn man näher an das Ende des Jahres rückt.

Die letzten beiden Releases der Pre-Alpha haben den erwähnten Umzug auf Unity 5 gesehen. Die neue Version der Eengine ermöglicht eine bessere Performance und neue Effekte, von denen das Spiel grafisch profitieren wird. Schon jetzt verwendet man ein neues Beleuchtungs- und Shadersystem, welches in einigen Teilen der Spielwelt für eine optische Aufwertung sorgt. Allerdings ist es mit einigem Aufwand verbunden, alle Lichter und Texturen komplett zu überarbeiten, sodass es noch etwas dauern wird, bis wirklich alles im Spiel auf Unity 5 angepasst wurde. Auch die Bäume werden langsam durch Speedtree-Bäume ersetzt, die deutlich besser aussehen. Ein weiterer Punkt ist das Wasser, das in einem der kommenden Releases durch ein neues un realistischeres ausgetauscht werden soll.

Die Entwickler gaben auch ihre Pläne für die kommenden Monate bekannt. So will man die nächsten Wochen nutzen, um die aktuelle Version zu optimieren. Außerdem sollen neue Gebiete eingefügt werden. Das Crafting-System wird verfeinert und auch weiter an den Skills und Zaubersprüchen sowie am Kampfsystem gearbeitet. Neue Kreaturen werden eingeführt und im Mai soll es endlich patrouillierende Monster auf der Überlandkarte geben. Pets, das Housing-System, eine Lokalisierung und von Spielern geschriebene Bücher gehören ebenfalls zu den Neuerungen der kommenden Monate, sowie noch einige weitere Features.

Shroud of the Avatar formt sich immer mehr zu einem runden und sehr interessanten Spiel und sollte es tatsächlich noch bis 2016 dauern, bevor das Spiel in einem „fertigen“ Zustand ist, dann sollen sich die Entwickler diese Zeit nehmen, um auch ein wirklich großartiges Produkt abliefern zu können.

Share this post

No comments

Add yours