Shroud of the Avatar Spielautomat

Shroud of the Avatar: Minispiel hinzugefügt

Im (MMO)RPG Shroud of the Avatar ist ein neues Deko-Item verfügbar, mit dem man ingame ein Minispiel spielen kann.

Bei dem Item handelt es sich um einen Spielautomaten, der in einem besonderen, viktorianischen Stil erhältlich ist. Den Automat könnt ihr euch im Addon Store von Shroud of the Avatar für 30 Dollar kaufen und ihn in Kürze in eurem Ingame-Haus platzieren. Ohne ein eigenes Haus ist es allerdings nicht möglich, den Automat zu nutzen!

Habt ihr den Spielautomat gekauft, dann könnt ihr ihn selbstverständlich auch benutzen! Dann erscheint das Spiel DND #1, welches Richard „Lord British“ Garriott in jungen Jahren per Lochkarten programmiert hat. Das Spiel stellt ein D&D-ähnliches Abenteuer und den Vorläufer seiner Ultima-Serie dar. Ihr kämpft euch durch ein Dungeon, müsst dort Feinden entgegentreten, die Hallen erkunden und Schätze finden. All dies wird allerdings sehr simpel mit ASCII-Zeichen auf „Papier“ dargestellt.

Der „Teletype“-Automat ging aus einem Wettbewerb hervor, in dem Richard Garriott seine ursprünglichen Lochkarten in ein digitales Spiel verwandelt sehen wollte. Viele aus der Shroud of the Avatar Community beteiligten sich am Wettbewerb, gewinnen konnte ihn Richard Flemming. Seine Version von DND #1 wurde nun im (MMO)RPG verewigt und ihr könnt sie spielen.

Zusätzlich findet ihr im Addon Store einen Wunschbrunnen, den ihr für 20 Dollar auf euer virtuelles Grundstück stellen könne, sowie einen Wassermagie-Umhang für 15 Dollar, einen Rain Emote Ring für 10 Dollar und ein Paket aus allen drei Items für 40 Dollar. 50 Prozent der Einnahmen aus dem Verkauf dieser Gegenstände spendet Portalarium an die Organisation Water.org, welche Gebiete und Menschen mit Wasser versorgt, die keines haben. Möchtet ihr euch an diesem Wohltätigkeits-Event beteiligen, denn kauft eines – oder alle – der Items und helft so mit, Wasser an Bedürftige zu bringen.

Share this post

No comments

Add yours