Shroud of the Avatar Skeletons Screenshot

Shroud of the Avatar: Single Player Fragen geklärt

Nach der Kritik der Fans haben sich nun die Entwickler des kommenden (MMO)RPGs Shroud of the Avatar zu Wort gemeldet.

Der Single Player Modus des RPGs hätte genau die gleiche Priorität wie der MMO-Part von Shroud of the Avatar, da auch die Entwickler selbst große Single Player Fans seien und diesen Modus gerne spielen wollen.

Es sei nur so, dass man zunächst ein robustes MMO-Fundament für das Spiel brauche, bevor man den Single Player Part darauf aufbauen könne. Daher wäre in letzter Zeit der Eindruck entstanden, das Spiel hätte sich zu einem MMORPG gewandelt. Dem sei aber nicht so. Shroud of the Avatar wird sich bei Release auch wie ein klassisches Single Player RPG spielen.

Um dies zu verdeutlichen, ging man auf einige der besonderen Features des Single Player Offline Modus ein. In diesem wird es beispielsweise möglich sein, das Spiel jederzeit zu speichern. Es ist sogar geplant, dass man mehrere Savegames anlegen kann. Viele der Abenteuerzonen im Spiel werden im Single Player Offline Modus keinen Respawn bieten, sodass die Helden das Gefühl haben, etwas mit ihren Taten erreichen zu können. Allerdings soll es auch Ausnahmen geben, sodass man beispielsweise in bestimmten Zonen weiterhin Tiere jagen kann. Bossgegner sollen ebenfalls nicht respawnen und wiederholbare Quests, die in „gesäuberten“ Gebieten spielen, werden abgeschaltet.

Eines der wichtigsten Features für Single Player Fans sind die „Companions“. In vielen der früheren Ultima-Spielen gab es Gefährten mit eigenen Persönlichkeiten, die den Helden bei den Abenteuern unterstützt haben. Dies will man auch in SotA einführen. Im Offline Modus werden einen diese Gefährten begleiten, im Online Modus allerdings nicht, sodass nicht ständig Klone dieser wichtigen Story-NPCs herumlaufen. Dennoch werden die Gefährten auch im Online Modus auftauchen und dem Helden hin und wieder Tipps geben. Die Gefährten bekommen eigene Persönlichkeiten und werden auch ihre Meinungen zu Spielsituationen abgeben. Es soll im Single Player Offline Modus möglich sein, mehrere dieser Gefährten gleichzeitig mitzunehmen. Momentan steht noch nicht fest, ob es für den Release von Shroud of the Avatar möglich sein wird, das Inventar und die Ausrüstung dieser Gefährten zu verwalten, dies steht aber auf der Wunschliste.

Auf dieser Wunschliste für den Offline Modus steht auch, dass sich die Helden schlafen legen und so die Zeit beschleunigen können. Momentan steht noch nicht genau fest, wie man mit bestimmten Online-Inhalten des Spiels im Offline Modus verfährt. Darunter beispielsweise Control Points, die gehalten werden müssen oder PvP-bezogene Quests.

Die Community zeigt sich mit diesen Antworten sehr zufrieden und scheint das Vertrauen in das Spiel Shroud of the Avatar und die Entwickler zurückgewonnen zu haben.

Share this post

No comments

Add yours